Altenpflegeheim „Wenceslaus Linck” in Colditz

Wenn die Pflege älterer Mitmenschen durch Angehörige und Sozialstation nicht mehr möglich ist, ist die Aufnahme in ein Altenpflegeheim oft die beste Lösung. Dann ist es wichtig, einen kompetenten, verlässlichen Partner an seiner Seite zu haben. Unser fachlich qualifiziertes Mitarbeiter-Team ist Tag und Nacht für Sie da. Das moderne Diakonie-Altenpflegeheim „Wenceslaus Linck” in Colditz bietet Ihnen Versorgung nach den höchsten Pflegestandards.

Unser Haus wurde nach Wenceslaus Linck benannt, einem engen Freund Luthers, der 1483 in Colditz geboren wurde.

Die Ergebnisse der Qualitätsprüfung des Medizinischen Dienst der Krankenversicherung finden Sie hier…

APH Colditz Saal

Lage und Gelände

  • gelegen in der reizvollen Kleinstadt Colditz mit ihrem historischen Stadtkern und dem auch überregional bekannten Schloss als Besuchermagnet
  • ruhige Lage im Wohngebiet Colditz-Ost mit angrenzendem Tiergarten und Supermarkt, 5 Gehminuten zum Stadtkern

Unser Haus

  • ein Zuhause für 90 Bewohner in 50 Ein- und 20 Zweibettzimmern auf 4 Etagen
  • barrierefreier Zugang im gesamten Gebäude
  • grüner Außenbereich mit Bänken und Sitzgruppen
  • großes, helles Atrium und Andachtsraum

Pflege und Versorgung

  • freie Arztwahl (Hausarztprinzip)
  • Unterstützung des Pflegeprozesses durch externe Logopäden, Ergo- und Physiotherapeuten
  • Hausmannskost und Wahlmenüs aus unserer hauseigenen Küche (Sonderkostformen möglich)
  • Zwischenmahlzeiten und jederzeit Getränke

Ausstattung

  • alle Bewohnerzimmer mit Nasszelle (Dusche und WC), TV- und Telefonanschluss, modernen Möbeln und Schwesterrufanlage
  • eigene Möbel und Haustiere möglich
  • Wannenbad mit Badelift
  • Friseur im Haus

Beschäftigungsangebote

  • tägliches, abwechslungsreiches Beschäftigungsprogramm (Gymnastik, Singen, Gedächtnistraining, Back- und Kochnachmittage u.a.)
  • Jahreszeitenfeste und Auftritte von Kindern oder Chören
  • Gottesdienste, kirchliche Feste und Seelsorge
  • Bibliothek im Haus

Informationen zur stationären Pflege

Die Pflegeversicherung zahlt für Grundpflege, soziale Betreuung und medizinische Behandlungspflege nach dem neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff gestaffelt bei Pflegegrad II 770;- €, bei Grad III 1.262;- €, bei Grad IV 1.775;- € und bei Grad V 2.005;- €. Bei Pflegegrad I zahlt Ihre Pflegekasse lediglich 125;- € zu.