KirchenBezirksSozialarbeit (KBS) und Allgemeine Soziale Beratung in Wurzen

Kirchenbezirkssozialarbeit ist ein offenes, unterstützendes Angebot für Hilfesuchende und Kirchgemeinden. Die Beratung unterliegt der Schweigepflicht, ist kostenlos und an keine Kirchenzugehörigkeit gebunden.

Wir sind für Sie da, wenn Sie:

  • einsam sind und mit jemanden reden möchten oder Erstberatung in Notlagen brauchen
  • mit Antragsunterlagen nicht zurecht kommen
  • Fragen zur Sozialhilfe und zum Behindertenrecht haben
  • bei der Beantragung von Eltern-Kind-Kuren Hilfe benötigen
  • Austausch im Kreis f. Menschen m. geistiger Behinderung suchen

KBS – Bindeglied zwischen Kirche und Diakonie:

  • Unterstützung von sozialdiakonischen Gemeindekreisen
  • Begleitung und Stärkung der ehrenamtlichen Helferstruktur
  • Organisation von gemeinsamen Projekten (z.B. „Klub“ für Menschen mit Handicaps in Wurzen)