WaldWerkStatt+

Die Waldwerkstatt + ist ein Projekt nach §13 Abs. 2 SGB VIII (Jugendberufshilfe). Angesprochen werden vor allem interessierte junge arbeitslose Menschen zwischen 15 und 27 Jahren, die keinen oder nur einen gering qualifizierten Schulabschluss haben oder ohne Ausbildung sind, besondere Unterstützung brauchen oder ihre Ausbildung vorzeitig abgebrochen haben.

Forstarbeiter sägt Baumstamm

Ziele

Wichtigstes Ziel ist die Vorbereitung der Jugendlichen auf den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Bei uns haben sie deshalb die Chance, ihre eigenen Stärken zu entdecken und berufliche Schlüsselqualifikationen wie Kooperationsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Ausdauer zu trainieren. Dabei werden sie von unserem kompetenten Team unterstützt. Wir helfen bei Ämtergängen, Suchtproblemen und anderen Sorgen, schreiben gemeinsam Bewerbungen und unterstützen bei der Suche nach einem Arbeits- oder Ausbildungsplatz.

Tätigkeitsfelder

Holz und Forstwirtschaft: In Wäldern der Region fällen die Jugendlichen Bäume, stellen Brennholz und einfache Holzkonstruktionen her, bauen Zäune und pflegen Bestände. Sie arbeiten gemeinsam mit anderen und werden dabei durch Fachanleiter betreutWährend des Projektes können sie ihren Motorkettensägeschein erhalten.

Hauswirtschaft und soziale Betreuung: Diese Arbeiten umfassen Tätigkeiten in Küche, Wäscherei Reinigung und – bei besonderer Eignung – Seniorenbetreuung. Die Jugendlichen arbeiten gemeinsam mit Fachkräften in einem Team in einem Altenpflegeheim der Diakonie Leipziger Land. Dabei werden sie von einem Sozialpädagogen betreut. Während des Projektes erhalten sie einen Gesundheitsausweis.

Baumstämme auf Stapel

Alles auf einen Blick:

  • Ziel: Ausbildung im Anschluss oder Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit
  • Projektlaufzeit: 1. Januar 2016 bis zum 31. Dezember 2016 (flexibler Einstieg möglich)
  • Arbeitszeit von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr
  • praktische Arbeit im Bereich Holz- und Forstwirtschaft oder Hauswirtschaft und soziale Betreuung
  • Persönlichkeitstraining, Stützunterricht und sozialpädagogische Betreuung
  • 5 Euro Aufwandsentschädigung/Tag und Fahrtkostenerstattung
  • Motorkettensägenschein/Freischneiderschein mit Zertifikat oder Gesundheitsausweis
  • Exkursionen, 14- tägiges Praktikum
  • Unterstützung bei der Suche nach einem Arbeits- oder Ausbildungsplatz

Unterstützt von:

Logo ESF