Demenzkranke besser verstehen: Diakonie schult Angehörige anschaulich an neuem Parcours

26.03.2020

Sie finden den Weg nach Hause nicht mehr und vergessen den Namen der nächsten Angehörigen. Dinge, die früher selbstverständlich waren, werden immer schwieriger. Menschen, die von Demenz betroffen sind, verändern sich oft stark und haben im Alltag wachsende Probleme. Wie sich diese Erkrankung anfühlt, konnten die Teilnehmer des letzten Pflegekurses der Diakonie Leipziger Land sehr anschaulich erleben.

Besucher eines Pflegekurses mit Schulungsmaterial zum Thema Demenz

Das Kompetenzzentrum Pflege, das diese Angehörigen-Kurse in Zusammenarbeit mit der AOK PLUS veranstaltet, hat dabei auch einen Demenzparcours angeboten. Zum Einsatz kam das neue Schulungsmaterial von Hands-on Dementia. „An verschiedenen Stationen konnten die Teilnehmer erleben, wie sich die Symptome einer Demenz anfühlen“, sagt Pflegeberaterin Jacqueline Müller. Mit diversen Boxen, eingeschränktem Sehen und reduzierter Motorik versuchten sie, Knöpfe zu schließen, Verkehrsschilder zu erkennen oder mit Messer und Gabel zu hantieren. „Die Kursbesucher konnten so die Lebenswelt eines Demenzkranken  nachempfinden, wie auch deren nach außen oft unverständliche Reaktionen, ihre Unzufriedenheit und Angst“, so Jacqueline Müller. Die Teilnehmer waren sehr bewegt vom Demenzparcours und sind an ihre Grenzen gekommen. Ihre Reaktionen reichten von „eine gute, aber auch traurige Erfahrung“ über „sehr interessant, einmal diese Seite zu erleben“ bis hin zu „mein armer Siggi!“. „Die Anschaffung ist für die Diakonie Leipziger Land eine große Bereicherung“, so Jacqueline Müller. Möglich sei der Einsatz auch bei Schulungen für Mitarbeiter, Auszubildende und Ehrenamtliche.

Achtung: Wegen der Coronavirus-Pandemie muss der Pflegebasiskurs, der am 5. Mai in Grimma beginnen sollte, leider ausfallen. Bereits angemeldete Teilnehmer werden eine Einladung mit neuen Terminen bekommen. Telefonisch, via Mail und in dringenden Fällen auch persönlich ist das Kompetenzzentrum Pflege weiter für Senioren, Pflegebedürftige und ihre Angehörigen da. Das Team bietet Beratung, Vermittlung und Hilfe rund um die Themen Pflege, Betreuung und Alter.